Montag, 8. Januar 2018

Die Tertiärsymbolik im senegalesischen Ausdruckstanz


Blogstuff 185
„Europa als Hellas-Schweiz der Erde: ist Alles, wonach man billigerweise noch streben sollte.“ (Arno Schmidt: Brand’s Haide)
Das neue Verzeichnis der Bundestagsabgeordneten enthält auf Wunsch des BDI jetzt endlich auch eine Preisliste. Am günstigsten sind die Abgeordneten der Linken – aber die will ja auch keiner.
Hätten Sie’s gewusst? Chiliasmus ist der Glaube an die Wiederkehr von Jesus Christus und hat nichts mit Chili oder anderen Gewürzen zu tun.
Habermas schrieb schon 1985, als ich noch zur Schule ging: „Die Verformungen einer reglementierten, zergliederten, kontrollierten und betreuten Lebenswelt sind gewiss sublimer als die handgreiflichen Formen von materieller Ausbeutung und Verelendung; aber die aufs Psychische und Körperliche abgewälzten und verinnerlichten sozialen Konflikte sind darum nicht weniger destruktiv.“ (Jürgen Habermas: Die Neue Unübersichtlichkeit)
Er sah einen Neokonservativismus heraufziehen, der durch drei Merkmale gekennzeichnet war: 1. „Eine angebotsorientierte Wirtschaftspolitik soll die Verwertungsbedingungen des Kapitals verbessern und den Akkumulationsprozess wieder in Gang setzen.“ 2. „Eine stärkere Entkoppelung von Administration und öffentlicher Willensbildung“. 3. Aus Kritikern des Wachstums machte man Dissidenten, die systematisch aus dem politischen Diskurs ausgeschlossen wurden.
Anfang der achtziger Jahre nahm mit Reagan, Thatcher und Kohl alles seinen Anfang. Da war ich noch nicht mal erwachsen. Freizeit statt Sozialismus. Genießer statt Genossen. Hummer statt Sichel. Aus dem Subjekt der Geschichte wurde das Objekt der Verarschung. Bis heute.
„Das höchste Ziel (télos oder summum bonum) menschlichen Daseins besteht laut der Ethik Epikurs in der gelassenen Lust (hedoné oder voluptas). Diese besteht aber nicht (…) in körperlichen Genüssen, sondern gerade in der von Übermaßen der Lust wie des Leides freien Ataraxie des Weisen, da sowohl positive als auch negative Emotionen die Seele erschüttern, aus dem Gleichgewicht reißen und so Leid verursachen. So muss sich der Weise sowohl von äußeren als auch inneren Einflüssen, die seine Seelenruhe (Ataraxie oder tranquillitas animi) bedrohen, von Begierde, Lüsten, Trauer und Furcht befreien und so zur innerlichen Autarkie gelangen.“ (Wikipedia: Ataraxie)
Als Singularität bezeichnet man in der Physik Zustände, bei der die Raumzeit nicht mehr definiert werden kann. In solchen Zuständen schreibt Meister Bonetti gerne seine Texte, die nur noch von Lesern verstanden werden können, denen die Grundbegriffe der Quantengravitation bekannt sind. Das interstellare Plasma seiner Erzählungen entsteht im Magnetfeld seiner Persönlichkeit in Wechselwirkung mit den Protuberanzen einer x-dimensionalen Syntax (Bonetti-Paradoxon).
Die Journalisten der „öffentlich-rechtlichen“ Sendeanstalten sind von der Politik so unabhängig wie die Journalisten der kommerziellen Medien von Zeitungsbesitzern und Aktionären. Wer sich das Monopol verschafft, von jedem Haushalt Geld eintreiben zu dürfen – was noch nicht einmal die Kirche darf -, braucht sich nicht zu wundern, wenn Begriffe wie „Staatsfunk“ und „Zwangsgebühren“ inzwischen zur Alltagssprache gehören.
Bonetti ist ein erhabener Barde, der die alltägliche Konfusion besingt.
Seine Hand war hart, rau und trocken. Der Händedruck sagte mir mehr über ihn als das schwarze Iron Maiden-Shirt, an dem man heute Männer um die fünfzig erkennt. Zwischen Gürtelschnalle und Shirt lugte ein schmaler Streifen seines kalkweißen und behaarten Bauchs hervor.
Depeche Mode – Heroes. https://www.youtube.com/watch?v=q6yzrZfgQvI

Kommentare:

  1. Zu Hilfe! Meister Bonetti ist in ein Fremdwörterlexikon gefallen und findet nicht mehr raus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht doch nichts über solides Halbwissen, märkischer Latifundista :o)

      Löschen
  2. Völlige Übereinstimmung mit den gemachten Aussagen.

    Nur, der BDI wird die Meldung über Preislisten im Bundestag den Faktenfindern melden müssen, da es sich um reine Fake-news, linken Anarcho-Terror und konsumverweigernde Hetzschriften handelt.

    Der BDI benötigt keine Preisliste, dort setzt man die Preise seit 1949 selbst fest, denn der BDI ist keine Dönerbude in Neukölln

    AntwortenLöschen